God@Work

Inhalt Gott spielt auch in kleinen Unternehmen, auf Baustellen, in Schulen und in der Politik eine Rolle. Er ist relevant in unserem Alltag, an unserer Arbeitsstelle. Darum geht es in den God@Work-Seminaren: Wenn der Beruf zur Berufung wird. Die Seminare finden in Deutschland und in der Schweiz statt und richten sich an Führungskräfte aus der Wirtschaft und aus kirchlichen Kreisen (Pfarrpersonen, Pastoren, Bereichsleiter, etc.), sowie an an der Thematik God@Work Interessierte.

Ziel Die God@Work-Seminare legen fundierte Grundlagen zur Thematik God@Work und zeigen anhand von Beispielen und Erlebnisberichten praktisch auf, wie das Gelernte im Alltag umgesetzt werden kann. Die Referenten motivieren, das persönliche Glaubensleben im Beruf relevant werden zu lassen. Ihr Herz schlägt dafür, dass Personen aus kirchlichen Kreisen gemeinsam mit Personen aus der Wirtschaft Partnerschaften schliessen und sich so ergänzen und unterstützen.

Referenten Rich Marshall (USA) ist international als Referent, Trainer und Berater tätig. Er war über 40 Jahre als Pastor und heute als Berater von Unternehmen sowohl in der Privatwirtschaft als auch im Non-Profit-Sektor tätig. Rich und seine Frau Wilma leben in Colorado und haben zwei erwachsene Kinder.

Rich Marshall wird begleitet und unterstützt von seinem langjährigen Freund und Landsmann Terry Tyson. Terrys Leidenschaft ist es, Leiter zu ermutigen, in ihrer Identität als Söhne und Töchter Gottes zu laufen. Zusammen mit seiner Frau Marguerite und ihren Kindern lebt Terry in Colorado.

Buchbestellung Die Bücher

  • „God@Work 1 – Wenn Beruf Berufung wird“
  • „God@Work 2 – Training für die Berufung am Arbeitsplatz“

können bei EE Schweiz zum Aktionspreis von CHF 5.- zzgl. Porto bestellt werden. Gerne stellen wir die Bestellung auf Rechnung zu.

Träger von God@Work God@Work ist in der Schweiz ein gemeinsames Angebot von:

Ihm, der uns [...] zu Königen und Priestern gemacht hat vor Gott, seinem Vater, ihm sei Ehre und Gewalt von Ewigkeit zu Ewigkeit! 

Die Bibel, Offenbarung 1,6